- Anzeige -
- Anzeige -
FORSTFACHVERLAG GMBH & CO. KG · MOORHOFWEG 11 · 27383 SCHEEßEL · info@forstfachverlag.de · www.forstfachverlag.de · ✆ +49 (0) 4263 / 9395-0
    Forstmaschinen-Profi Forstmagazin, Forstzeitung, Harvester, Skidder, Forwarder, Mulcher, mulchen, Rückewagen, Brennholz, Spalter, Hacker, Forst, Forsttechnik, Transport, Holz, Baumfällmaschine, Kettensägen, Fräse, Mobilsägen, Entrindung, Kup, Hackschnitzel, Holzernte, Energieholz, Holzpreise, John Deere, Rückezug, Durchforstungsaggregat, Spezialfahrzeuge, Holz machen, Wald, Forstprofi Forstmaschinen-Profi
DAS FACHMAGAZIN FÜR FORSTTECHNIK UND HOLZTRANSPORT Samstag, 20.10.2018
MEDIADATEN

01_dfuv_vorstand_grDFUV-Versammlung in Erfurt

(jd). Das Mercure Hotel in Erfurt war am 23. Januar 2013 Schauplatz der Bundesdelegiertenversammlung des Deutschen Forstunternehmer Verbandes (DFUV) Netzwerk der Forstunternehmen & Forsttechnik. Der Termin galt als wichtig, da einige Entscheidungen anstanden: Zum einen war da der Beschluß zur Neufassung der Verbandssatzung. Nach engagierter und äußerst positiv geführter Diskussion nahmen die Delegierten die neue Satzung einstimmig an.

forma_extrem_grPrototypen, Spezialmaschinen, Sonderanfertigungen

Das Forstmaschinen-Buch von Dieter Biernath: FORSTMASCHINEN EXTREM. Ein prächtiger Bildband über nicht alltägliche Forstmaschinen. Prototypen, Spezialmaschinen und Sonderanfertigungen werden in diesem Buch ausführlich vorgestellt. Alle mit technischen Daten und den notwendigen Fotos dazu. Auf 152 reich bebilderten Seiten werden die Leser in die Wälder von Finnland bis Südtirol, von Frankreich bis in die Slowakei geführt. Ob die Holzernte auf Kastanien-Stockausschlagflächen, Europas größte Seilkrananlage, funkferngesteuerte Harvester und Hacker, Verlademaschinen auf dem größten Naßlagerplatz Europas, Sattelauflieger auf dem Rückezug und vieles mehr. Das Buch läßt kaum Wünsche offen.

Das Buch kann hier bestellt werden. Ausgewählte Seiten können hier durchblättert werden.

 

2012_05_utc_gr
Da war die Zange weg: Nicht schlecht gestaunt hat ein Forstlohnunternehmer aus Hann. Münden (Landkreis Göttingen), als er am Montagmorgen zu seinem Rückezug UTC 1063 kam: Die an einem 61er Loglift-Kran befestigte Greifzange (Loglift FX 35) war mitsamt Rotator GV 12 ordnungsgemäß abmontiert und gestohlen. Geschehen ist der Vorfall im Mündener Stadtwald zwischen Freitag, 20. April, 15 Uhr und Montag, 23. April, 8 Uhr.
Der Schaden liegt nach Angaben des Forstunternehmers bei 5200 Euro. Einen Schrottdiebstahl vermutet dieser nicht: "Eine 250 Kilogramm schwere Zange baut man nicht ab und schleppt sie über 20 Meter über eine matschige Rückegasse - das kann man sicherlich leichter haben", sagte er gegenüber dieser Zeitung.

2013_01_schweden_grDas Jahr 2012 zeigt sich entgegen der Auffassung einzelner Hersteller absatzstark

Im Geschäftsjahr 2012 wurden in Schweden 335 Forwarder neu registriert. Weniger also, als im Rekordjahr 2011. Es war aber keinesfalls ein schlechtes Jahr. Unter den Maschinenherstellern herrscht allerdings die Meinung, daß der Forwardermarkt bis zum Sommer gut lief, diese Entwicklung sich nach den Ferien jedoch nicht fortgesetzt hat. Die offiziellen Registrierungszahlen zeigen allerdings ein anderes Bild.

2012_03_nrw_grDramatische Rohstoffverknappung befürchtet

Nach dem Urteil im Klausner-Prozess spricht Team-Timber von einem rabenschwarzen Tag für die regionale Holzindustrie in Nordrhein-Westfalen. Das Netzwerk aus mittelständischen Holzverarbeitungsbetrieben aus dem Hochsauerlandkreis befürchtet als Folge eine dramatische Rohstoffverknappung. Auf das Land NRW kommen außerdem horrende Kosten zu. 

Das Landgericht Münster hatte am heutigen Freitag der 15-Millionen-Euro-Klage des österreichischen Großsägers Klausner gegen das Land NRW stattgegeben. Demnach muss Nordrhein-Westfalen noch bis zum Jahr 2014 jährlich 500.000 Festmeter Fichtenholz an Klausner liefern – zu marktfernen Festpreisen.


Am 4. November war Einsendeschluß für den Lego-Forstmaschinen-Fotowettbewerb, zu dem FORSTMASCHINEN-PROFI zusammen mit seiner Schwesterzeitschrift HOLZmachen aufgerufen hatte. Über vierzig Einsendungen haben uns erreicht, darunter Skidder, Seilkräne, Harvester, Holzhacker, Radlader, Rückezüge, Kräne, Forst-Traktoren, Holz-Lkw und -Transporter sowie ein Eisernes Pferd aus Legosteinen. Unsere Jury, bestehend aus allen Mitarbeitern des Verlages, hat jedes Modell bewertet. Die Gewinner stehen fest und sind in der nachfolgenden Fotogalerie anzusehen. Allen Teilnehmern besten Dank für die Teilnahme an unserem Gewinnspiel.

BILDERGALERIE ZUM THEMA


Zum 1. Januar 2012 übernahm Dr. Markus Ziegeler die Leitung der Geschäftsstelle des Deutschen Forstwirtschaftsrates (DFWR) in Berlin. „Ich freue mich darauf, als Geschäftsführer des DFWR die Stimme der deutschen Forstwirtschaft zu stärken und mich in die erfolgreiche Arbeit des Teams einbringen zu können. Es ist wichtig, daß der Forstwirtschaft auch in den politischen Prozessen stets die Bedeutung zukommt, die ihr aufgrund ihrer vielfältigen wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Leistungen gebührt“, so Ziegeler.


Komatsu Ltd. hat kürzlich entschieden, daß ihr Tochterunternehmen Komatsu Forest AB die Firmen Log Max AB und Log Max Inc. (das amerikanische Vertriebsunternehmen) von Log Max International Holding AB erwerben wird. Unter der Voraussetzung, daß die betreffenden Stellen ihre Zustimmung geben, wird Komatsu zu Ende November 2012 die Übernahme abschließen.

www.komatsuforest.dewww.logmax.de



Wer immer gut informiert sein will, muß die Zeitschrift FORSTMASCHINEN-PROFI lesen.
Kompetente Fachinformationen rund um Forsttechnik und Holztransport.

nach oben | Startseite

    © 2018 Forstfachverlag GmbH & Co. KG KONTAKT | AGB | DATENSCHUTZ | IMPRESSUM